Nanofett

Dr. Handl nimmt sich gerne für Ihren individuellen Wunsch Zeit.

Nanofett

Die Nanofettmethode, die Behandlung mit Eigenfett, ist eine von mehreren effektiven Möglichkeiten, dem Alterungsprozess und der damit einhergehenden Faltenbildung und Volumenveränderung entgegenzuwirken. So erhält das Gesicht nicht nur Volumen, sondern auch Frische wieder.

In einer unverbindlichen Faltenanalyse nimmt sich Dr. Handl für Sie Zeit und bespricht mit Ihnen Ihre individuellen Möglichkeiten.

Die Nanofettmethode ist die modernste Behandlungsform, die sich Stammzelleneffekte zu Nutze macht, um das Hautbild gezielt zu verbessern. Denn Stammzellen erfüllen im Körper die wichtige Aufgabe der Geweberegeneration und -reparatur. Darüber hinaus verbessern sie die Gefäßversorgung in der Haut und steigern die Kollagenproduktion.

Bei der Behandlung mit Nanofett wird durch eine kleine Fettabsaugung das Fettgewebe (mit den wertevollen Stammzellen) gewonnen und speziell aufbereitet. Danach wird das natürliche Gewebe gezielt an die Stellen transplantiert wo ein Volumenmangel besteht. Zusätzlich unterstützt der Stammzelleneffekt die Verbesserung des Hautbildes.

Durch diese Technik lassen sich nachhaltig Falten auffüllen, Augenringe behandeln oder auch Lippen ästhetisch vergrößern.

Informationen

Standort: Praxis
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer einer Brustvergrößerung:
30-90 Minuten
Art der Betäubung:
Lokalanästhesie, auf Wunsch Dämmerschlaf
Erholungsphase:
1-2 Tage
Narben: 
keine
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: nach einem Tag
Sport: nach einer Woche
Kontrollen: bei Bedarf Kontrolle nach einer Woche
Besonderes: Sauna und besondere Wärmeeinflüsse meiden, Kühlung

Nanofett

Die Nanofettmethode, die Behandlung mit Eigenfett, ist eine von mehreren effektiven Möglichkeiten, dem Alterungsprozess und der damit einhergehenden Faltenbildung und Volumenveränderung entgegenzuwirken. So erhält das Gesicht nicht nur Volumen, sondern auch Frische wieder.

In einer unverbindlichen Faltenanalyse nimmt sich Dr. Handl für Sie Zeit und bespricht mit Ihnen Ihre individuellen Möglichkeiten.

Die Nanofettmethode ist die modernste Behandlungsform, die sich Stammzelleneffekte zu Nutze macht, um das Hautbild gezielt zu verbessern. Denn Stammzellen erfüllen im Körper die wichtige Aufgabe der Geweberegeneration und -reparatur. Darüber hinaus verbessern sie die Gefäßversorgung in der Haut und steigern die Kollagenproduktion.

Bei der Behandlung mit Nanofett wird durch eine kleine Fettabsaugung das Fettgewebe (mit den wertevollen Stammzellen) gewonnen und speziell aufbereitet. Danach wird das natürliche Gewebe gezielt an die Stellen transplantiert wo ein Volumenmangel besteht. Zusätzlich unterstützt der Stammzelleneffekt die Verbesserung des Hautbildes.

Durch diese Technik lassen sich nachhaltig Falten auffüllen, Augenringe behandeln oder auch Lippen ästhetisch vergrößern.

Informationen

Standort: Praxis
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer einer Brustvergrößerung:
30-90 Minuten
Art der Betäubung:
Lokalanästhesie, auf Wunsch Dämmerschlaf
Erholungsphase:
1-2 Tage
Narben: 
keine
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: nach einem Tag
Sport: nach einer Woche
Kontrollen: bei Bedarf Kontrolle nach einer Woche
Besonderes: Sauna und besondere Wärmeeinflüsse meiden, Kühlung

Ablauf

Im Rahmen des Beratungsgesprächs werden die individuellen Voraussetzungen, gewünschten Resultate und offene Fragen ausführlich geklärt. Außerdem bespricht Dr. Handl mit Ihnen genau die Stellen für die Fett-Entnahme und wohin das Gewebe transplantiert werden soll.

Durch eine kleine Fettabsaugung wird das körpereigene Gewebe gewonnen und speziell aufbereitet. Ist dieser Prozess abgeschlossen, wird begonnen das Gewebe gezielt in die Behandlungszonen zu transplantieren. Die Behandlung dauert etwa 30-90 Minuten und wird in Lokalanästhesie durchgeführt.

Sie können direkt nach der Behandlung wieder nachhause gehen. Für einen optimalen Heilungsverlauf sollte auf Alkohol, Nikotin und Sport für 1-2 Wochen nach dem Eingriff verzichtet werden.

Häufige Fragen

Anfrage

Wann ist eine Nanofett-Therapie sinnvoll?

Wann ist eine Nanofett-Therapie sinnvoll? Die Nanofett-Behandlung wird angewendet, wenn nicht ein Volumeneffekt, sondern die regenerativen Eigenschaften der im Fett enthaltenen stammzellähnlichen Zellen im Vordergrund stehen. Durch die Unterspritzung mit Eigenfett kann etwas mehr Volumen erzielt werden, der Hauptvorteil der Methode besteht jedoch darin, dass durch die stammzellähnlichen Zellen im Fett eine Verjüngung der darüberliegenden Haut erreicht werden kann. Die Methode eignet sich daher besonders gut, um feine Linien, Hautfältchen z.B. im Mundbereich oder Pigmentstörungen wie z.B. Altersflecken oder dunkle Augenringe zu behandeln.

Inwiefern verändert sich das Aussehen durch eine Nanofett-Behandlung?

Durch die Injektion von Nanofett können kleine Partien z.B. im Gesicht leicht aufgepolstert und das Hautbild deutlich verbessert werden.

Was sind die Risiken eines Nanofett-Transfers?

Wie jeder chirurgischen Eingriff birgt auch ein Nanofett-Transer Risiken, wobei es sich um einen relativ risikoarmen Eingriff handelt. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs informiert Dr. Handl Sie ausführlich über alle Risiken des Eingriffs.

Wie lange dauert der Eingriff?

Der Eingriff selbst dauert zwischen 30-90 Minuten.

Wie wird das Fett gewonnen?

Es wird eine kleine Menge Fett bei der Patientin/ dem Patienten (meist am Bauch oder an den Beinen) abgesaugt. Das Fett wird direkt im Anschluss aufbereitet und dann gleich an der entsprechenden Stelle implantiert.

Ab wann ist man nach einer Nanofett-Behandlung wieder gesellschaftsfähig?

Ab wann ist man nach einer Nanofett-Behandlung wieder gesellschaftsfähig? Unmittelbar nach dem Eingriff kann es noch zu Schwellungen, Rötungen und ggf. Blutergüssen kommen. Diese klingen jedoch innerhalb weniger Tage ab. Sitzende Bürotätigkeiten sind bereits am nächsten Tag möglich.

Ist der Eingriff schmerzhaft?

Sowohl die kurze Fettabsaugung als die Transplantation des Fetts findet unter lokaler Betäubung statt und wird daher in der Regel nicht als schmerzhaft empfunden. Auf Wunsch ist auch ein Dämmerschlaf möglich.

Wie läuft eine Nanofett-Behandlung ab?

Vor dem Eingriff werden in einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Handl die indivuellen Voraussetzungen geklärt und die Stellen für die Fettentnahme- und Transplantation genau festgelegt. Sie werden außerdem ausführlich über die Möglichkeiten, Risiken und Grenzen der Methode informiert und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen. Am Tag der Behandlung finden Sie sich bitte eine Stunde vor Behandlungsbeginn in der Praxis ein. Unser Team bereitet Sie dann auf den Eingriff vor. Der Eingriff selbst dauert 30-90 MInuten und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Es wird dabei eine kleine Menge Fett entnommen und an der gewünschten Stelle injiziert. Nach einer kurzen Ruhephase können Sie noch am selben Tag wieder nachhause.

Was ist nach einem Nanofett-Transfer zu beachten?

Da unmittelbar nach dem Eingriff noch Schwellungen auftreten können, wird empfohlen die jeweiligen Stellen zu kühlen. Sauna, starke Hitze und Sonneneinstrahlung sollte in den ersten Tagen gemieden werden. Auf Sport sollte mind. 1 Woche nach dem Eingriff verzichtet werden.

Wie lange hält das Ergebnis?

Jeder Mensch ist unterschiedlich und die Haltbarkeit der Ergebnisse wird auch von Genetik und Lebensstil beeinflusst. Die Erfahrungswerte zeigen, dass das Ergebnis einer Nanofett-Behandlung für ca. 3 Jahre anhält.

    Häufige Fragen

    Wann ist eine Nanofett-Therapie sinnvoll?

    Wann ist eine Nanofett-Therapie sinnvoll? Die Nanofett-Behandlung wird angewendet, wenn nicht ein Volumeneffekt, sondern die regenerativen Eigenschaften der im Fett enthaltenen stammzellähnlichen Zellen im Vordergrund stehen. Durch die Unterspritzung mit Eigenfett kann etwas mehr Volumen erzielt werden, der Hauptvorteil der Methode besteht jedoch darin, dass durch die stammzellähnlichen Zellen im Fett eine Verjüngung der darüberliegenden Haut erreicht werden kann. Die Methode eignet sich daher besonders gut, um feine Linien, Hautfältchen z.B. im Mundbereich oder Pigmentstörungen wie z.B. Altersflecken oder dunkle Augenringe zu behandeln.

    Inwiefern verändert sich das Aussehen durch eine Nanofett-Behandlung?

    Durch die Injektion von Nanofett können kleine Partien z.B. im Gesicht leicht aufgepolstert und das Hautbild deutlich verbessert werden.

    Was sind die Risiken eines Nanofett-Transfers?

    Wie jeder chirurgischen Eingriff birgt auch ein Nanofett-Transer Risiken, wobei es sich um einen relativ risikoarmen Eingriff handelt. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs informiert Dr. Handl Sie ausführlich über alle Risiken des Eingriffs.

    Wie lange dauert der Eingriff?

    Der Eingriff selbst dauert zwischen 30-90 Minuten.

    Wie wird das Fett gewonnen?

    Es wird eine kleine Menge Fett bei der Patientin/ dem Patienten (meist am Bauch oder an den Beinen) abgesaugt. Das Fett wird direkt im Anschluss aufbereitet und dann gleich an der entsprechenden Stelle implantiert.

    Ab wann ist man nach einer Nanofett-Behandlung wieder gesellschaftsfähig?

    Ab wann ist man nach einer Nanofett-Behandlung wieder gesellschaftsfähig? Unmittelbar nach dem Eingriff kann es noch zu Schwellungen, Rötungen und ggf. Blutergüssen kommen. Diese klingen jedoch innerhalb weniger Tage ab. Sitzende Bürotätigkeiten sind bereits am nächsten Tag möglich.

    Ist der Eingriff schmerzhaft?

    Sowohl die kurze Fettabsaugung als die Transplantation des Fetts findet unter lokaler Betäubung statt und wird daher in der Regel nicht als schmerzhaft empfunden. Auf Wunsch ist auch ein Dämmerschlaf möglich.

    Wie läuft eine Nanofett-Behandlung ab?

    Vor dem Eingriff werden in einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Handl die indivuellen Voraussetzungen geklärt und die Stellen für die Fettentnahme- und Transplantation genau festgelegt. Sie werden außerdem ausführlich über die Möglichkeiten, Risiken und Grenzen der Methode informiert und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen. Am Tag der Behandlung finden Sie sich bitte eine Stunde vor Behandlungsbeginn in der Praxis ein. Unser Team bereitet Sie dann auf den Eingriff vor. Der Eingriff selbst dauert 30-90 MInuten und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Es wird dabei eine kleine Menge Fett entnommen und an der gewünschten Stelle injiziert. Nach einer kurzen Ruhephase können Sie noch am selben Tag wieder nachhause.

    Was ist nach einem Nanofett-Transfer zu beachten?

    Da unmittelbar nach dem Eingriff noch Schwellungen auftreten können, wird empfohlen die jeweiligen Stellen zu kühlen. Sauna, starke Hitze und Sonneneinstrahlung sollte in den ersten Tagen gemieden werden. Auf Sport sollte mind. 1 Woche nach dem Eingriff verzichtet werden.

    Wie lange hält das Ergebnis?

    Jeder Mensch ist unterschiedlich und die Haltbarkeit der Ergebnisse wird auch von Genetik und Lebensstil beeinflusst. Die Erfahrungswerte zeigen, dass das Ergebnis einer Nanofett-Behandlung für ca. 3 Jahre anhält.

    Anfrage