Faltenbehandlung

Dr. Handl klärt Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch gerne über Ihre Möglichkeiten auf. Die je nach Ergebniswunsch und Grundvoraussetzungen variieren.

Faltenbehandlung

Freude, Ärger, Sorgen, Grübelein, im Laufe des Lebens zeichnen sich Emotionen im wahrsten Sinne des Wortes auch im Gesicht hab.

Hautveränderungen im Zuge des Alterungsprozesses beginnen bereits zwischen dem 20. Und 30. Lebensjahr. Beeinflusst werden sie dabei auch von Faktoren wie Ernährung, Sport oder auch Schlaf.

Durch eine gesunde Lebensweise kann die Hautalterung zwar in einem gewissen Maße verlangsamt, jedoch nicht aufgehalten werden. Durch den fortschreitenden Alterungsprozesses wird ein Abbau kollagener und elastischer Fasern sowie eine kontinuierliche Abnahme des Feuchtigkeitsgehalts und Fettgewebes in der Unterhaut verursacht.

Die Haut verliert an Elastizität und es entstehen Falten.

Die ästhetisch-plastische Chirurgie bietet vielfältige Methoden und Möglichkeiten, um Zeichen der Hautalterung zu vermindern. Mit Hilfe schonender, minimal-invasiver Behandlungen kann Ihre Haut auch ohne Operation maßgeblich verschönert werden.

Insbesondere bei der Korrektur von oberflächlichen Falten können mittels der minimal-invasiven Methoden hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Gerne berät Sie Dr. Handl in einem persönlichen Beratungsgespräch du den verschiedenen Möglichkeiten der Faltenbehandlung.

Informationen

Standort: Praxis
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer der Behandlung:
10-20 Minuten
Art der Betäubung:
keine Notwendig
Erholungsphase: 
24 Stunden
Narben: 
keine sichtbare Narbe oder Einstiche
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: Sofort
Sport: nach 24 Stunden
Kontrollen: kostenlose Kontrolle innerhalb der ersten 14 Tage
Besonderes: Sonnenschutz, Sauna und Dampfbad meiden für 24 Stunden

Faltenbehandlung

Freude, Ärger, Sorgen, Grübelein, im Laufe des Lebens zeichnen sich Emotionen im wahrsten Sinne des Wortes auch im Gesicht hab.

Hautveränderungen im Zuge des Alterungsprozesses beginnen bereits zwischen dem 20. Und 30. Lebensjahr. Beeinflusst werden sie dabei auch von Faktoren wie Ernährung, Sport oder auch Schlaf.

Durch eine gesunde Lebensweise kann die Hautalterung zwar in einem gewissen Maße verlangsamt, jedoch nicht aufgehalten werden. Durch den fortschreitenden Alterungsprozesses wird ein Abbau kollagener und elastischer Fasern sowie eine kontinuierliche Abnahme des Feuchtigkeitsgehalts und Fettgewebes in der Unterhaut verursacht.

Die Haut verliert an Elastizität und es entstehen Falten.

Die ästhetisch-plastische Chirurgie bietet vielfältige Methoden und Möglichkeiten, um Zeichen der Hautalterung zu vermindern. Mit Hilfe schonender, minimal-invasiver Behandlungen kann Ihre Haut auch ohne Operation maßgeblich verschönert werden.

Insbesondere bei der Korrektur von oberflächlichen Falten können mittels der minimal-invasiven Methoden hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Gerne berät Sie Dr. Handl in einem persönlichen Beratungsgespräch du den verschiedenen Möglichkeiten der Faltenbehandlung.

Informationen

Standort: Prxis
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer der Behandlung:
10-20 Minuten
Art der Betäubung:
keine Notwendig
Erholungsphase: 
24 Stunden
Narben: 
keine sichtbare Narbe oder Einstiche
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: Sofort
Sport: nach 24 Stunden
Kontrollen: kostenlose Kontrolle innerhalb der ersten 14 Tage
Besonderes: Sonnenschutz, Sauna und Dampfbad meiden für 24 Stunden

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz und hat die Eigenschaft einen sehr hohen Wasseranteil an sich zu binden. Durch diese Eigenschaft werden Falten wieder aufgefüllt.

Filler wie Hyaluronsäure kommen bei: Nasolabialfalte (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Mentolabialfalte (Falte zwischen Unterlippe und Kinn), Marionettenfalten (ziehen sich von den Mundwinkel nach unten zum Unterkiefer) und der Lippenvergrößerung zum Einsatz.

Durch die Hyaluronsäure können auch Volumsdefizite wieder ästhetisch aufgefüllt werden.

Genauere Informationen über die Behandlung mit Hyaluronsäure finden Sie hier.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz und hat die Eigenschaft einen sehr hohen Wasseranteil an sich zu binden. Durch diese Eigenschaft werden Falten wieder aufgefüllt.

Filler wie Hyaluronsäure kommen bei: Nasolabialfalte (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Mentolabialfalte (Falte zwischen Unterlippe und Kinn), Marionettenfalten (ziehen sich von den Mundwinkel nach unten zum Unterkiefer) und der Lippenvergrößerung zum Einsatz.

Durch die Hyaluronsäure können auch Volumsdefizite wieder ästhetisch aufgefüllt werden.

Genauere Informationen über die Behandlung mit Hyaluronsäure finden Sie hier.

Häufige Fragen

Anfrage

Wann ist eine Behandlung mit Fillern sinnvoll?

Durch sogenannte Filler (z. B. Hyaluronsäure oder Eigenfett) können Falten unterspritzt werden. Durch den leichten Volumenaufbau wird gezielt aufgepolstert und das Hautbild geglättet. Filler kommen bei der Nasolabialfalte (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Mentolabialfalte (Falte zwischen Unterlippe und Kinn), Marionettenfalten (ziehen sich von den Mundwinkel nach unten zum Unterkiefer) und zur Aufpolsterung/ Vergrößerung der Lippen zum Einsatz.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Durch die lokale Betäubung und die sehr feinen Kanülen stellen wir sicher, dass die Schmerzen so gering wie nur möglich gehalten werden

Wie läuft eine minimalinvasive Faltenbehandlung ab?

Nachdem im Beratungsgespräch die individuellen Voraussetzungen, der Ergebniswunsch der Patientin/ des Patienten und offene Fragen geklärt wurden, folgt die Behandlung. Es handelt sich um eine sehr kurze Behandlung. In der Regel sind Sie nach dem Eingriff sofort wieder gesellschaftsfähig. Gelegentlich können zu Beginn noch leichte Schwellungen und kleine blaue Flecken auftreten. Diese klingen jedoch innerhalb weniger Tage ab.

Wann ist das Ergebnis sichtbar?

Unmittelbar nach der Behandlung können noch leichte Schwellungen oder kleine blaue Flecken auftreten. Nach ca. 3 Tagen ist das endgültige Ergebnis zu sehen.

Welche Risiken birgt eine minimalinvasive Faltenbehandlung?

Jeder Eingriff birgt gewisse Risiken, aber bei diesen schonenden, minimal-invasiven Methoden sind diese sehr gering. Im Rahmen des Beratungsgesprächs informiert Sie Dr. Handl ausführlich über alle Risiken der Behandlungsmethode.

Worauf muss man nach einer Faltenbehandlung achten?

Dr. Handl empfiehlt am Tag der Behandlung körperliche Schonung, eine leichte Kühlung und das Vermeiden von starker Hitze/ Sauna.

    Häufige Fragen

    Wann ist eine Behandlung mit Fillern sinnvoll?

    Durch sogenannte Filler (z. B. Hyaluronsäure oder Eigenfett) können Falten unterspritzt werden. Durch den leichten Volumenaufbau wird gezielt aufgepolstert und das Hautbild geglättet. Filler kommen bei der Nasolabialfalte (Falte zwischen Nase und Mundwinkel), Mentolabialfalte (Falte zwischen Unterlippe und Kinn), Marionettenfalten (ziehen sich von den Mundwinkel nach unten zum Unterkiefer) und zur Aufpolsterung/ Vergrößerung der Lippen zum Einsatz.

    Ist die Behandlung schmerzhaft?

    Durch die lokale Betäubung und die sehr feinen Kanülen stellen wir sicher, dass die Schmerzen so gering wie nur möglich gehalten werden

    Wie läuft eine minimalinvasive Faltenbehandlung ab?

    Nachdem im Beratungsgespräch die individuellen Voraussetzungen, der Ergebniswunsch der Patientin/ des Patienten und offene Fragen geklärt wurden, folgt die Behandlung. Es handelt sich um eine sehr kurze Behandlung. In der Regel sind Sie nach dem Eingriff sofort wieder gesellschaftsfähig. Gelegentlich können zu Beginn noch leichte Schwellungen und kleine blaue Flecken auftreten. Diese klingen jedoch innerhalb weniger Tage ab.

    Wann ist das Ergebnis sichtbar?

    Unmittelbar nach der Behandlung können noch leichte Schwellungen oder kleine blaue Flecken auftreten. Nach ca. 3 Tagen ist das endgültige Ergebnis zu sehen.

    Welche Risiken birgt eine minimalinvasive Faltenbehandlung?

    Jeder Eingriff birgt gewisse Risiken, aber bei diesen schonenden, minimal-invasiven Methoden sind diese sehr gering. Im Rahmen des Beratungsgesprächs informiert Sie Dr. Handl ausführlich über alle Risiken der Behandlungsmethode.

    Worauf muss man nach einer Faltenbehandlung achten?

    Dr. Handl empfiehlt am Tag der Behandlung körperliche Schonung, eine leichte Kühlung und das Vermeiden von starker Hitze/ Sauna.

    Anfrage