Buccal Fat Removal

Dr. Handl nimmt sich gerne für Ihren individuellen Wunsch Zeit.

Buccal Fat Removal (Bichektomie)

Ein schlankes, konturiertes Gesicht steht für Schönheit, Attraktivität und jugendliches Aussehen. Runde Pausbacken, Hamsterbäckchen, bei Kindern niedliche Attribute, können im Erwachsenenalter allerdings als störend empfunden werden.

Auch schlanke Menschen leiden unter diesen ausgeprägten Fettablagerungen unterhalb der Wangenknochen. Leider helfen hier keine Diäten, um das überschüssige (bukkale) Fett los zu werden.

Diese Fettablagerungen lassen sich jedoch operativ entfernen. Bei einem Buccal Fat Removal, der Bichektomie, werden die störende Fettablagerungen von innen chirurgisch entfernt.

Das Ergebnis ist bereits nach wenigen Tagen, wenn Schwellungen abgeklungen sind, sichtbar und dauerhaft. Äußerlich bleiben dabei keinerlei Narben zurück.

In einem Beratungsgespräch klärt Dr. Handl Sie über die Operationsmethode und die Nachbetreuung auf.

Informationen

Standort: Klinik
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer einer Brustvergrößerung:
30-90 Minuten
Art der Betäubung:
Lokalanästhesie
Erholungsphase:
nach dem Eingriff können Sie direkt nach Hause fahren
Narben:
keine äußeren Narben, Narben in der Schleimhaut sind nach wenigen Wochen meist nicht mehr erkennbar
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: nach 1 -2 Tag
Sport: nach 2 Wochen

Buccal Fat Removal (Bichektomie)

Ein schlankes, konturiertes Gesicht steht für Schönheit, Attraktivität und jugendliches Aussehen. Runde Pausbacken, Hamsterbäckchen, bei Kindern niedliche Attribute, können im Erwachsenenalter allerdings als störend empfunden werden.

Auch schlanke Menschen leiden unter diesen ausgeprägten Fettablagerungen unterhalb der Wangenknochen. Leider helfen hier keine Diäten, um das überschüssige (bukkale) Fett los zu werden.

Diese Fettablagerungen lassen sich jedoch operativ entfernen. Bei einem Buccal Fat Removal, der Bichektomie, werden die störende Fettablagerungen von innen chirurgisch entfernt.

Das Ergebnis ist bereits nach wenigen Tagen, wenn Schwellungen abgeklungen sind, sichtbar und dauerhaft. Äußerlich bleiben dabei keinerlei Narben zurück.

In einem Beratungsgespräch klärt Dr. Handl Sie über die Operationsmethode und die Nachbetreuung auf.

Informationen

Standort: Klinik
ambulant oder stationär: ambulant
Dauer einer Brustvergrößerung:
30-90 Minuten
Art der Betäubung:
Lokalanästhesie
Erholungsphase:
nach dem Eingriff können Sie direkt nach Hause fahren
Narben:
keine äußeren Narben, Narben in der Schleimhaut sind nach wenigen Wochen meist nicht mehr erkennbar
sitzende Tätigkeit/Büroarbeit: nach 1 -2 Tag
Sport: nach 2 Wochen

Ablauf

Vor jeder Behandlung erfolgen Beratungstermine ohne Zeitdruck bis es keine offenen Fragen mehr gibt. Im Beratungsgespräch geht Dr. Handl auf Ihr persönliches Anliegen ein, erklärt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und informiert Sie über Risiken.

Wir empfehlen unseren Patient*innen für das Beratungsgespräch eine Frageliste zu erstellen, so können alle noch offenen Fragen in Ruhe und ausführlich geklärt werden.

Vor dem Eingriff findet eine genaue und sorgfältige Anamnese, ein gründlicher Gesundheits-Check, statt um Ihren Gesundheits-Status zu erheben. Dabei gehen Sie u. a. Fragen wie: „Gibt es in der Familie Erkrankungen?“, „Nehmen Sie Medikamente?“, mit Dr. Handl durch.

Wichtig ist es vor einer Operation auf Medikamente die einen Einfluss auf die Blutgerinnung haben, wenn möglich, zu verzichten (z.B. Aspirin, ASS, etc.). Außerdem sollten Sie Alkohol und Zigaretten weitgehend vermeiden. Nikotin kann die Durchblutung von Organen vermindern und die Wundheilung verzögern. Es wird empfohlen auf Zigaretten so weit als möglich in der Behandlungsphase zu verzichten.

Dr. Handl und sein Team bereiten Sie auf den Eingriff optimal vor.

Die Bukkale Fettentfernung (Bukkale Lipektomie) wird ambulant und unter Lokalanästhesie durchgeführt. Es wird ein kleiner Schnitt in der Mundhöhle vorgenommen.

Über diesen Schnitt wird dann das Wangenfett freigelegt und im Anschluss (teilweise oder auch zur Gänze) entfernt. Danach wird die Schleimhaut mit selbstauflösenden Fäden vernäht.

Weiche Kost und antiseptische Wundspülungen dienen der Wundheilung in der ersten Woche nach dem Buccal Fat Removal.

Auf Alkohol, Nikotin und Sport muss für zwei Wochen verzichtet werden.

Häufige Fragen

Anfrage

Wann ist ein Buccal Fat Removal sinnvoll?

Bei runden, pausbäckigen Gesichtszügen, die als störend empfunden werden, ist das Buccal Fat Removal meist die geeignete Methode. Häufig wirkt das Erscheinungsbild durch sogenannte “Hamsterbäckchen” kindlicher oder übergewichtiger, auch ohne dass ein Übergewicht vorliegt. In diesen Fällen eignet sich die Entfernung der ausgeprägten Fettablagerungen zur Konturierung ihrer Gesichtszüge.

Inwiefern verändert sich das Aussehen durch ein Buccal Fat Removal?

Durch die Entfernung der Fettablagerungen wirken die Gesichtszüge schlanker und konturierter. Es bleiben keine sichtbaren Narben zurück.

Welche Risiken bestehen bei einem Buccal Fat Removal?

Das Buccal Fat Removal gilt als eine sehr risikoarme Behandlung. Unmittelbar nach dem Eingriff kann es zu Schwellungen kommen, die aber in wenigen Tagen abklingen. Bei ihrem individuellen Beratungsgespräch werden Sie ausführlich über alle Möglichkeiten, Grenzen und etwaige Risiken des Eingriffs informiert und haben die Gelegenheit noch offene Fragen zu klären.

Bleiben sichtbare Narben zurück nach einem Buccal Fat Removal?

Da das Fett durch einen kleinen Schnitt auf der Innenseite in der Mundhöhe entfernt wird, ist nach außen keine Narbe sichtbar. Der Schnitt in der Schleimhaut wird mit selbstauflösenden Fäden vernäht und ist meist nach wenigen Wochen nicht mehr erkennbar.

Ist der Eingriff schmerzhaft?

Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und wird daher in der Regel nicht als schmerzhaft empfunden. Auf Wunsch ist ggf. auch ein Dämmerschlaf möglich.

Wie lange dauert der Eingriff?

Der Eingriff dauert zwischen 30-60 Minuten. Im Anschluss können Sie direkt nach Hause fahren.

Ab wann ist man nach einem Buccal Fat Removal wieder gesellschaftsfähig?

Zu beachten ist, dass Sie am ersten Tag nach dem Eingriff nur flüssige Nahrung zu sich zu nehmen sollten, um den Wundheilungsprozess im Mund nicht zu stören. In der ersten Woche nach dem Buccal Fat Removal kann es noch zu Schwellungen kommen. Davon abgesehen, sind Sie bereits direkt nach dem Eingriff wieder gesellschaftsfähig.

Was muss ich vor dem Eingriff beachten?

Bitte verzichten Sie 14 Tage vor dem Eingriff auf Medikamente, die einen Einfluss auf die Blutgerinnung haben wie z.B. Aspirin. Außerdem sollten Alkohol und Zigaretten weitgehend vermieden werden, da diese die Wundheilung negativ beeinträchtigen können.

Was muss ich nach dem Eingriff beachten?

Für eine optimale Wundheilung im Mund werden in den ersten Wochen nach dem Eingriff weiche Kost und regelmäßige antiseptische Wundspülungen empfohlen. Auf Alkohol, Nikotin und Sport muss für die ersten zwei Wochen nach dem Eingriff verzichtet werden.

Ab wann kann ich wieder Sport machen nach dem Eingriff?

Es wird empfohlen die ersten 2 Wochen nach dem Eingriff auf Sport zu verzichten.

    Häufige Fragen

    Wann ist ein Buccal Fat Removal sinnvoll?

    Bei runden, pausbäckigen Gesichtszügen, die als störend empfunden werden, ist das Buccal Fat Removal meist die geeignete Methode. Häufig wirkt das Erscheinungsbild durch sogenannte “Hamsterbäckchen” kindlicher oder übergewichtiger, auch ohne dass ein Übergewicht vorliegt. In diesen Fällen eignet sich die Entfernung der ausgeprägten Fettablagerungen zur Konturierung ihrer Gesichtszüge.

    Inwiefern verändert sich das Aussehen durch ein Buccal Fat Removal?

    Durch die Entfernung der Fettablagerungen wirken die Gesichtszüge schlanker und konturierter. Es bleiben keine sichtbaren Narben zurück.

    Welche Risiken bestehen bei einem Buccal Fat Removal?

    Das Buccal Fat Removal gilt als eine sehr risikoarme Behandlung. Unmittelbar nach dem Eingriff kann es zu Schwellungen kommen, die aber in wenigen Tagen abklingen. Bei ihrem individuellen Beratungsgespräch werden Sie ausführlich über alle Möglichkeiten, Grenzen und etwaige Risiken des Eingriffs informiert und haben die Gelegenheit noch offene Fragen zu klären.

    Bleiben sichtbare Narben zurück nach einem Buccal Fat Removal?

    Da das Fett durch einen kleinen Schnitt auf der Innenseite in der Mundhöhe entfernt wird, ist nach außen keine Narbe sichtbar. Der Schnitt in der Schleimhaut wird mit selbstauflösenden Fäden vernäht und ist meist nach wenigen Wochen nicht mehr erkennbar.

    Ist der Eingriff schmerzhaft?

    Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und wird daher in der Regel nicht als schmerzhaft empfunden. Auf Wunsch ist ggf. auch ein Dämmerschlaf möglich.

    Wie lange dauert der Eingriff?

    Der Eingriff dauert zwischen 30-60 Minuten. Im Anschluss können Sie direkt nach Hause fahren.

    Ab wann ist man nach einem Buccal Fat Removal wieder gesellschaftsfähig?

    Zu beachten ist, dass Sie am ersten Tag nach dem Eingriff nur flüssige Nahrung zu sich zu nehmen sollten, um den Wundheilungsprozess im Mund nicht zu stören. In der ersten Woche nach dem Buccal Fat Removal kann es noch zu Schwellungen kommen. Davon abgesehen, sind Sie bereits direkt nach dem Eingriff wieder gesellschaftsfähig.

    Was muss ich vor dem Eingriff beachten?

    Bitte verzichten Sie 14 Tage vor dem Eingriff auf Medikamente, die einen Einfluss auf die Blutgerinnung haben wie z.B. Aspirin. Außerdem sollten Alkohol und Zigaretten weitgehend vermieden werden, da diese die Wundheilung negativ beeinträchtigen können.

    Was muss ich nach dem Eingriff beachten?

    Für eine optimale Wundheilung im Mund werden in den ersten Wochen nach dem Eingriff weiche Kost und regelmäßige antiseptische Wundspülungen empfohlen. Auf Alkohol, Nikotin und Sport muss für die ersten zwei Wochen nach dem Eingriff verzichtet werden.

    Ab wann kann ich wieder Sport machen nach dem Eingriff?

    Es wird empfohlen die ersten 2 Wochen nach dem Eingriff auf Sport zu verzichten.

    Anfrage